Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal


Pressemitteilung

21.04.2017, Nr. 09/17

Auftaktveranstaltung zur Naturpark- und FFH-Managementplanung im Peenetal

Das Peenetal ist eine attraktive Flusslandschaft, die für den Natur- und Artenschutz, aber auch die wirtschaftliche und touristische Entwicklung der Region eine wichtige Rolle spielt. Die reiche Naturausstattung führte in der Region zur Ausweisung von zwei FFH-Gebieten, die Bestandteile des europäischen Schutzgebietsnetzwerkes NATURA 2000 sind. Es sind dies das „Peenetal mit Zuflüssen, Kleingewässerlandschaft am Kummerower See“ und die „Kleingewässerlandschaft am Pinnower See bei Anklam“. 2011 gründeten die heutigen Landkreise Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte gemeinsam mit dem Land den Naturpark „Flusslandschaft Peenetal“, der große Teile der FFH-Gebiete einschließt.

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie hat in diesem Jahr den Auftrag zur Erarbeitung eines Naturparkplanes erteilt. An diesem Naturparkplan wird sich zukünftig das Handeln des Naturparks „Flusslandschaft Peenetal“ orientieren. Im Fokus stehen dabei der Erhalt und die Entwicklung der charakteristischen Peenetallandschaft mit ihren Naturschätzen als Basis und Motor der touristischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region.

Die entsprechenden Fachplanungen für die FFH-Gebiete werden als Managementpläne bezeichnet. Auch mit ihrer Erarbeitung soll nun im Auftrag des Staatlichen Amts für Umwelt und Natur Vorpommern unter öffentlicher Beteiligung begonnen werden. Zielstellung der FFH-Managementplanung ist der Erhalt der europarechtlich geschützten Lebensräume und Arten in den FFH-Gebieten. In der Veranstaltung werden die Ziele der FFH-Managementplanungen vorgestellt, der vorgesehene Planungsablauf erläutert und Hinweise zum Beteiligungsprozess gegeben.

Die Naturparkplanung und die FFH-Managementplanungen werden im Peenetal parallel und aufeinander abgestimmt erarbeitet. Behörden, Flächeneigentümer und Nutzer, örtliche Gebietskenner sowie viele weitere regionale Akteure und Interessierte werden an der Erarbeitung der Managementpläne und des Naturparkplans beteiligt.

Die Auftaktveranstaltung für die Naturpark- und FFH- Managementplanung beginnt
am Dienstag, den 2. Mai 2017, um 16.30 Uhr in Gützkow in der Herberge „Auf dem Hasenberg“. Interessenten sind herzlich eingeladen.

Für Interessenten, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, werden nach der Veranstaltung die Präsentation des Vortrags und das Protokoll der Veranstaltung unter folgenden Links zur Verfügung gestellt. Dort sind auch weitere Informationen zu den Gebieten zu finden: 

http://www.stalu-mv.de/vp/Themen/Naturschutz-und-Landschaftspflege/Natura-2000/Managementplanung/DE-2045-302-Peenetal-mit-Zufluessen

http://www.stalu-mv.de/vp/Themen/Naturschutz-und-Landschaftspflege/Natura-2000/Managementplanung/DE-2048-301-Kleingewaesserlandschaft-Pinnower-See-bei-Anklam

http://www.naturpark-flusslandschaft-peenetal.de


zurück

Zusatzinformationen


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut