Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Pressemitteilungen

08.06.2017, Nr. 11/17

Neue Ausstellung im LUNG in Güstrow

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V lädt ein zur Ausstellungseröffnung am kommenden Donnerstag, den 15. 06. 2017, um 15.30 Uhr
EINE ART ZU SEHEN
FOTOGRAFIEN VON LOTHAR BROCKMÖLLER
Gezeigt werden Fotos, die der experimentellen Fotografie zuzurechnen sind.

22.05.2017, Nr. 10/17

Erstes Treffen der Arbeitsgruppe "Naturschutz und Landnutzung" im Rahmen der Naturparkplanung Flusslandschaft Peenetal am 30. Mai 2017 in Trittelwitz

Nach der gut besuchten Auftaktveranstaltung zur Naturpark- und FFH-Managementplanung am 02.05.17 in Gützkow beginnt nun der Arbeits- und Gestaltungsprozess, an dem sich alle Interessierten des Naturparks beteiligen können.

21.04.2017, Nr. 09/17

Auftaktveranstaltung zur Naturpark- und FFH-Managementplanung im Peenetal

Das Peenetal ist eine attraktive Flusslandschaft, die für den Natur- und Artenschutz, aber auch die wirtschaftliche und touristische Entwicklung der Region eine wichtige Rolle spielt.

23.03.2017, Nr. 08/17

Fischotter- nächtliche Jäger im Gewässer

Mit Einbruch der Dunkelheit ist in und an den Gewässern des Naturparks Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See ein heimlicher Jäger unterwegs, der Fischotter. Der flinke und wendige Wassermarder ist durch seine Körperform, sein kurzes, besonders dichtes Fell und Schwimmhäute an den Zehen hervorragend an die Jagd im Wasser angepasst.

15.03.2017, Nr. 07/17

Broschüre "Naturerleben für Alle" ist erschienen

In der neuen Broschüre "Naturerleben für Alle" werden vielfältige Erlebnisangebote aus den drei Nationalparks, drei Biosphärenreservaten und sieben Naturparks in Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt. Die Angebote aus diesen Nationalen Naturlandschaften richten sich vor allem an Menschen mit Behinderungen. Dabei nehmen die Angebote für mobilitätseingeschränkte Menschen einen größeren Teil ein. Geeignet sind diese Angebote auch für Familien z. B. mit Kinderwagen.


zurück

Zusatzinformationen

mehr zu diesem Thema


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut