Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Neuigkeitenbrief Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) / Lokale Agenda 21 in M-V

Logo Weltdekade der Vereinten Nationen

Um einer zukunftsfähigen Entwicklung näher zu kommen, ist die Orientierung der Bildung in allen Bereichen hin zu einer "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) erforderlich. Die gleichnamige UN-Dekade von 2005 bis 2014 und das 2015 begonnene Weltaktionsprogramm unterstützen diese Veränderungen auf nationaler, internationaler und ebenso auf regionaler oder kommunaler Ebene. Neben der bisherigen Umweltbildung umfasst dieses Konzept z.B. globales Lernen, Friedenspädagogik, Mobilitäts-, Gesundheits- und Konsumerziehung und will soziale, ökonomische, ökologische und globale Aspekte integrieren. Bildung für nachhaltige Entwicklung stützt sich auf die Agenda 21 und die Empfehlungen des Weltgipfels in Johannesburg 2002. Die Transferstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung / Lokale Agenda 21 in M-V möchte solche Veranstaltungen, Publikationen und Projekte bekannt machen, die zeitgemäße Kenntnisse und Fähigkeiten für persönliches und gesellschaftliches Handeln im genannten Sinne vermitteln oder unterstützen.

Anmeldung für den Neuigkeitenbrief

 

20.04.2017, Nr. 07/17

  • Gute Werbung für gute Bildung im Bildungsatlas Umwelt und Entwicklung für M-V
  • Vierzehn Projekte aus Norddeutschland vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ausgezeichnet
  • Eröffnung der offenen Werkstätten im Landkombinat in Gatschow bei Demmin: www.offene-werkstaetten.org
  • Kommunen können die Wärmewende umsetzen mit einem kommunalen Wärmeplan
  • Bürgerbeteiligung zu Fahrplanentwürfen im Nahverkehr 2018: www.vmv-mbh.de/fahrplan-2018.html

04.04.2017, Nr. 06/17

  • Partizipation in der BNE, Workshop am 25. April 2017 im Postel Wolgast
  • Gemeinwohlorientiertes Handeln von institutionellen Grundeigentümern, 24. April, Gutshaus Glashagen
  • Songcontest: Dein Song für EINE WELT - bis zum 20. Juni einsenden - www.eineweltsong.de
  • Peter Wohlleben - Gebrauchsanweisung für den Wald, Sachbuch
  • Anthropozän - das Erdzeitalter des Menschen

17.03.2017, Nr. 05/17

  • Sieben Wochen ohne Sofort – Fastenaktion 2017 der der evangelischen Kirche in Deutschland
  • Gesundheit zukunftsfähig denken - Die Kommune als Ort der Gesundheitsförderung
  • Lehmbau, Biogarten & Co: Wangeliner Workcamps 2017 - Grüne Berufe kostenfrei ausprobieren
  • Internationale Sommeruniversität 2017 Transmedia Storytelling - Kommunizieren für die Zukunft
  • Fördermittel und Fundraising - Finanzielle Unterstützung für Projekte, 6. April ab 9.30 Uhr in Güstrow
  • Hilfe bei der Implementierung und Kontrolle von Arbeits- und Sozialstandards in IT-Ausschreibungen

27.02.2017, Nr. 04/17

  • Ernst-Boll-Umweltpreis 2016/17 vom Landtag Mecklenburg-Vorpommern ausgeschrieben
  • Berufsbegleitende Weiterbildung "Ganzheitliche Naturbildung" startet im September 2017
  • BNE-Jahrestagung für Schulen: Praxisbeispiele für den Unterricht, 16. März, Universität Rostock
  • Faktencheck in den Medien: ZAPP berichtete über die aktuelle Situation und Planungen
  • Slow Food zu aktuellen Diskussionen für eine neue Ernährungspolitik

08.02.2017, Nr. 03/17

  • Rede von Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks "Landwirtschaft mit Zukunft" am 17.01.2017
  • Kritischer Agrarbericht 2017 - www.kritischer-agrarbericht.de/Home.86.0.html
  • Veranstaltungen der LLS im Themenfeld Landwirtschaft und Umwelt 2017
  • Phosphor in der Landschaft, Studie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Into the nature – Stirb und werde – Der Kreislauf des Lebens, (16.)17. - 18.(19.) März

31.08.2016, Nr. 14/16 - SCHUL-SPEZIAL zum Schuljahr 2016/17

  • Termingebundene Angebote für die schulische Bildung in und aus M-V (11 Meldungen)
  • Dauerhafte Bildungsangebote in und aus M-V - pädagogische Angebote, Lernorte, Lehr- und Lernmaterialien, Webseiten (10 Meldungen)
  • Bundesweite dauerhafte Angebote (18 Meldungen)
  • Überregionale Termine für die schulische Bildungspraxis (3 Meldungen)
  • andere aktuelle Informationen (7 Meldungen)

Falls Sie den Neuigkeitenbrief fortlaufend und kostenfrei erhalten möchten, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und schicken die Nachricht ab. Der Versand erfolgt per Mail im html-Format und wegen der Gefahr der missbräuchlichen Verwendung der Mailadressen als Blindkopie. Aus Gründen der Transparenz werden neue Empfänger zu Beginn des nächsten Newsletters namentlich begrüßt. Die Angaben zu Ihrer Organisation (z.B. Verein, Behörde, Firma) und der Ort dienen ausschließlich der Begrüßung als neuer Empfänger. In einem kurzen Telefonat möchten wir das direkt mit Ihnen abstimmen und so missbräuchliche Einträge ausschließen. Diese Daten werden anschließend gelöscht, es erfolgt keinerlei Weitergabe. Mit dem Abschicken erklären Sie dazu Ihr Einverständnis.

Anrede HerrFrau
Vorname, Name
Telefon
E-Mail
Organisation, Ort

Für Ihre Fragen und Hinweise stehen Frau M. Nösse und Herr Dr. J. Dieminger (Tel. 03843 - 777 243 / 240) zur Verfügung. Eine Abbestellung ist mit einfacher Rückmail möglich.


zurück


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut