Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal


Video Sumpfschrecke

Sumpfschrecke

Die Sumpfschrecke kommt in ganz Mecklenburg – Vorpommern in seggen- und binsenreichen Nasswiesen, Großseggenrieden und an Randzonen von Gräben und Gewässern vor.

Die Lauterzeugung erfolgt bei der Sumpfschrecke durch "Schienenschleudern". Dabei wird die Schiene des Hinterbeines mit ihren Enddornen über die Queradern eines Flügeldeckenfeldes bewegt und unter rascher Streckung des Knies hinausgeschnellt. Dadurch entsteht ein kurzer Klick-Laut. Dieses knipsende, über 20 m weit hörbare Geräusch wird in kürzeren Abständen mehrmals wiederholt und kann von beiden Geschlechtern erzeugt werden.

Gesang Sumpfschrecke "Schienenschleuder"


zurück

Zusatzinformationen


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut