Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Radioaktivität

StrahlenzeichenDie Überwachung der Umweltradioaktivität wird nach verschiedenen Mess- und Überwachungsprogrammen durchgeführt, wobei die Radioaktivitäts­messstelle für den größten Teil der Radioaktivitätsanalysen zuständig ist. Dabei werden sowohl der nuklidspezifische Aktivitätsgehalt  als auch die Brutto-Aktivität von künstlichen und natürlichen Radionukliden ermittelt.

Zur Realisierung der Monitoringprogramme ist es erforderlich, den Radioaktivitätsgehalt in nahezu allen Umweltmedien, Lebensmitteln und Futterstoffen sowie Abwasser, Abluft und anderen Medien zu bestimmen. Dafür ist die Messstelle mit qualifiziertem Personal und leistungsfähiger, moderner Labor- und Messtechnik ausgestattet.

Hohe Anforderungen bestehen auch hinsichtlich der Qualität der durchzuführenden Analysen. Dafür existiert in der Radioaktivitätsmessstelle seit mehr als 10 Jahren ein Qualitätssicherungssystem, welches immer weiterentwickelt wurde und wird, so dass schrittweise die sich aus der DIN/EN/ISO 17025 ergebenden Anforderungen erfüllt werden.

  • Mess- und Überwachungsprogramme
  • Verfahren und Medien
  • Labor- und Messtechnik
  • Qualitätssicherungssystem


zurück

Zusatzinformationen


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut